Aktuelles

Maschinelles Übersetzen ist wie Tesla fahren. Ein Erfahrungsbericht von Hanna Risku

05. Juli 2021

Auf der Internetseite des sehr agilen österreichischen Berufsverbands für Dolmetschen und Übersetzen UNIVERSITAS Austria ist ein Artikel von Prof. Dr. Hanna Risku erschienen, in dem sie die Erfahrungen teilt, die sie bei einer Tesla-Fahrt gemacht hat, und Parallelen zum maschinellen Übersetzen zieht. Die Lektüre lohnt sich alleine schon wegen eines Satzes ihrer Kollegin Regina Rogl: "Risikobewusstsein braucht im Zusammenhang mit einer neuen Technologie eine gewisse Erfahrung mit einer vergleichbaren Praxis."

 

Den Artikel finden Sie im Archiv der UNIVERSITAS Austria unter folgendem Link (zuletzt geprüft am 12.07.2021): https://www.universitas.org/maschinelles-uebersetzen-ist-wie-tesla-fahren-ein-erfahrungsbericht/