memoQ für Anwender (Teil 2)

Datum
16.03.2018
Zeit
9 bis 18 Uhr
Ort
Tagungshaus Köln
Referent
Renate Dockhorn
Inhalt

Teil der Docktrans.de Tool-Seminarreihe

Version: memoQ  translator pro und project manager edition.

Buchung: Bitte nutzen Sie die Online-Buchung am Ende der Seite.

Zielgruppen:

  • Übersetzerinnen und Übersetzer aus Sprachendiensten in Unternehmen/Übersetzungsunternehmen/Freiberufliche Übersetzer
  • Projektmanager

Mindestteilnehmerzahl: 1 Maximale Teilnehmerzahl: 8

Auch im unwahrscheinlichen Fall, dass sich nur 1 Teilnehmer anmeldet, wird das Seminar durchgeführt. Die Teilnehmer haben so die Möglichkeit, frühzeitig den Termin arbeitstechnisch zu planen und ihre Reisevorbereitungen zu treffen.

Methodik: Seminarvortrag über Beamer und GoToMeeting am Vormittag, Übungen am Computer am Nachmittag. Nutzen Sie unser fliegendes Klassenzimmer oder bringen Sie Ihr eigenes Notebook mit.

Themen: Im Mittelpunkt dieses Seminars stehen Fragen der Teilnehmer, die bei der Arbeit mit memoQ entstanden sind. Darüber hinaus bilden die folgenden Themenbereiche einen roten Faden für diesen Seminartag, in dem es wie immer um viel Theorie und Praxis zu memoQ geht.

          • Zusammenfügen von Dateien in Ansichten
          • Extrahieren von Wiederholungen in Ansichten
          • Kooperation von Ansichten mit der Autopropagation
          • Erstellen von Paketen für externe Übersetzer
          • Einstellungen für die Vorübersetzung
          • Neu-Import: Neue Dokumentenversionen einlesen
          • Dokumentenbasierte Vorübersetzung: Sichtbarmachen von Änderungen in neuen Dokumentenversionen
          • Einsprachige Überprüfung
          • Bearbeiten von memoQ XLIFF-Dateien in SDL Trados Studio
          • Bearbeiten von SDL Trados Studio-Paketen in memo!
          • Nur Zahlensegmente auffüllen
          • Text markieren/Markierungen aus Text global entfernen
          • Bilinguale Ausgangstexte: Sperren von Segmenten, die nicht der Ausgangssprache entsprechen.
          • Ergänzen von Abkürzungslisten
          • Ausblenden einzelner Objekte in PowerPoint
          • Ausblenden von Spalten in Excel
          • Erstellen von Projekt- und TM-Sicherungen


    Über Renate Dockhorn:

    Renate Dockhorn hat nach einem Hochschulstudium zur Diplom-Übersetzerin Terminologie und Sprachtechnologie studiert und mit einem Master-Abschluss (MA) absolviert. Seit mehr als 10 Jahren befasst sie sich als Ergänzung zu ihrer Tätigkeit als Geschäftsführerin von Dockhorn Übersetzungen und Schulungen (kurz: Docktrans) gerne und häufig mit der Schulung von Sprachendiensten in Unternehmen, LSPs und freiberuflichen Übersetzerinnen und Übersetzern im Fachbereich Sprachtechnologie und Terminologie. Dabei stehen insbesondere Translation Memory-Systeme und Terminologieverwaltungssysteme im Mittelpunkt. Durch den ständigen Einsatz von TM-Systemen im Unternehmensalltag haben die Schulungen einen hohen Praxisbezug und die Referentin weiß, wo Kolleginnen und Kollegen bei der Einarbeitung und Nutzung von TM-Systemen „der Schuh drückt“.

    Schwierigkeitsgrad
    2 (1 = Grundlagen, 2 = Vertiefung, 3 = Fortgeschrittene)
    Preise
    185 Euro netto zzgl. USt.
    inkl. Mittagessen
    inkl. Kaffee, Tee und Wasser
    inkl. Skript
    inkl. Schreibmaterialien