Dragon Naturally Speaking am Beispiel von SDL Trados Studio und memoQ

Datum
08.06.2018
Zeit
14 bis 18 Uhr
Ort
Hotel Motel One, Kennedyplatz 3, 45127 Essen
Referent
Renate Dockhorn
Inhalt

Mindestteilnehmerzahl:                                                 1      

Maximale Teilnehmerzahl:                                             9

Übungs-Notebooks für Teilnehmer vorhanden?        Nein (LiveDemo)

Bitte nutzen Sie die Online-Buchung weiter unten auf dieser Seite.

Dieses vierstündige Seminar richtet sich an Kolleginnen und Kollegen, die Dragon Naturally Speaking im Übersetzungsalltag in Kombination mit einem Translation Memory-System einsetzen möchten. Das Programm wird in einer Live Demo über Beamer vorgestellt.

Folgende Themen stehen auf der Tagesordnung:

  • Vorstellung der Benutzeroberfläche
  • Verwendung von Mikro vs. Headset
  • Einführung in häufig verwendete Befehle
  • Einsatz von Dragon Naturally Speaking in Kombination mit SDL Trados Studio und memoQ – worauf ist zu achten, welche Besonderheiten gibt es bei den beiden TM-Systemen?
  • Fragen der Teilnehmer

Über Renate Dockhorn:  Renate Dockhorn ist Master of Arts (MA) im Fachbereich Terminologie und Sprachtechnologie, Diplom-Übersetzerin und Autorin der Bücher SDL Trados Studio 2017, 2015 und 2014 für Einsteiger und Umsteiger. Sie ist gemeinsam mit ihrem Mann Geschäftsführer(in) von Dockhorn Übersetzungen und Schulungen (kurz: Docktrans) und zuständig für den Fachbereich Schulung von TM- und Terminologieverwaltungssystemen. Durch den ständigen Einsatz von TM-Systemen im Unternehmensalltag haben ihre Schulungen einen hohen Praxisbezug und die Referentin weiß, wo Kolleginnen und Kollegen bei der Einarbeitung und Nutzung von TM-Systemen „der Schuh drückt“.

Schwierigkeitsgrad
1 (1 = Grundlagen, 2 = Vertiefung, 3 = Fortgeschrittene)
Preise
90 Euro netto zzgl. USt. (Seminardauer: 4 Stunden)
Kontakt
training@docktrans.de