Übersetzungen stehen im Mittelpunkt unseres Unternehmens. In unserer langjährigen Tätigkeit – Dockhorn Übersetzungen und Schulungen wurde im Jahr 1999 gegründet – haben wir unsere Expertise auf eine Reihe von Fachnischen und Sprachen ausgerichtet, auf die sich unsere Tätigkeit konzentriert, auf die sie aber nicht beschränkt ist.

Im Fokus stehen Sie als Kunde und die Qualität der für Sie angefertigten Übersetzungen. Jede Übersetzung wird nach dem 4-Augen-Prinzip bearbeitet oder, falls im Einzelfall erforderlich, nach dem 6-Augen-Prinzip.

Zum Übersetzungsablauf:

  • Bei eingehenden Übersetzungsaufträgen in einem verarbeitbaren Dokumentenformat werden diese unmittelbar in einem Translation Memory-System verarbeitet. Gehen Dokumente im pdf-Format ein, werden diese zunächst zu einem festen Stundensatz für die Verarbeitung vorbereitet, wenn das TM-System nicht in der Lage sein sollte, die Umsetzung einwandfrei durchzuführen.
  • Kernsprachen sind Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch (Europa und Brasilien) und Niederländisch. Weitere Sprachen können auf Anfrage eingesetzt werden.
  • Die Übersetzungen werden entweder intern bearbeitet oder wir setzen geprüfte externe Übersetzer ein, von denen viele seit langen Jahren mit uns als Team zusammenarbeiten.
  • Nach der Übersetzung folgt die Korrektur, die von einer zweiten Person zunächst anhand von formellen Kriterien erfolgt. Nach der formellen Prüfung erfolgt die inhaltliche Korrektur.
  • Der Kunde erhält nach Abschluss von Übersetzung und Korrektur die erstellten Zieltexte und darüber hinaus die Translation Memory-Daten wahlweise im *.tmx- oder XLIFF-Format.
  • Alle Daten werden vertraulich auf Basis einer Vertraulichkeitsvereinbarung behandelt.

Unsere Kernfachgebiete (die Reihenfolge stellt keine Abstufung dar):

  • PHARMAZIE
  • CHEMIE
  • MEDIZINTECHNIK
  • BETON/-VERARBEITUNG/-PRÜFUNGEN
  • QUALITÄTSMANAGEMENT
  • RECHT
  • KRAFTFAHRZEUGTECHNIK
  • PRESSEMITTEILUNGEN/GESCHÄFTSBERICHTE

Das Plus für Übersetzungskunden:

Unsere Übersetzungskunden profitieren davon, dass wir sie gleichzeitig im Bereich von Translation Memory- und Terminologieverwaltungssystemen beraten, schulen und unterstützen können, wenn neue Produkte oder Releases auf den Markt kommen oder es bei der Anwendung „hakt“. Zuverlässig und mit hoher Verfügbarkeit.

Durch unser Know-how im Bereich Übersetzung und TM-Systeme profitieren die Übersetzungskunden darüber hinaus von einer optimalen Betreuung ihrer Translation Memory-Daten im Übersetzungsprozess. Dazu gehören die Pflege des Translation Memories und ein optimierter Austausch von Translation Memory-Daten, um nur zwei der Aspekte zu nennen.

Das terminologische Fine Tuning ist ein weiterer Aspekt. Wir bauen bei den Übersetzungen (falls gewünscht und beauftragt) sukzessive eine Firmenterminologie des Kunden auf oder erweitern und pflegen  die Terminologie, wenn vom Kunden bereits eine Terminologieliste zur Verfügung gestellt wird. Durch diesen Aspekt wird ein konsistenter und zuverlässiger Einsatz von Firmenterminologie im Übersetzungsprozess gesichert.

Und - Last but not least - unterstreicht unsere Mitgliedschaft im Verband der Qualitätssprachendienste Deutschlands (QSD) unsere Ausrichtung auf Qualität. Eine Mitgliedschaft, die wir ganz bewusst gewählt haben, um den Qualitätsgedanken in unserem Unternehmen klar nach außen zu demonstrieren.

Gerne bearbeiten wir Ihre Anfrage. Bitte senden Sie uns eine E-Mail an: translation@docktrans.de