Aktuelles

Mensch-Computer-Interaktion bei der Übersetzung von Wortspielen

17. Mai 2021

Mensch-Computer-Interaktion bei der Übersetzung von Wortspielen

Zoom-Vortrag von Waltraud Kolb und Tristan Miller am Dienstag, 15. Juni 2021 von 17 bis 18.30 Uhr



Neues Buch: Personality Matters: The Translator's Personality in the Process of Self-revision

05. Mai 2021

Neues Buch: Personality Matters: The Translator's Personality in the Process of Self-revision

Im Januar dieses Jahres ist das neue Buch „Personality Matters: The Translator’s Personality in the Process of Self-Revision” von Olha Lehka-Paul im Verlag Leuven University Press erschienen. Es bietet interessante Denkansätze, kombiniert Psychologie und Translation. Nachstehend ein Zitat des Abstracts zum Buch:



Ngũgĩ wa Thiong'o nominiert als Autor und Übersetzer für den International Booker Prize 2021

21. April 2021

Ngũgĩ wa Thiong'o nominiert als Autor und Übersetzer für den International Booker Prize 2021

Ngũgĩ wa Thiong'o, kenianischer Schriftsteller und Kulturwissenschaftler, gilt als einer der bedeutendsten Schriftsteller Ostafrikas. Mit seinem 1964 erschienenen Roman „Weep not child“ wurde er weltberühmt, publizierte aber seit 1978 ausschließlich in seiner Muttersprache Gĩkũyũ.



Docktrans ToolTipp Nr. 6 – Teilen und Zusammenführen von Dokumenten mit studioViews

14. April 2021

Docktrans ToolTipp Nr. 6 – Teilen und Zusammenführen von Dokumenten mit studioViews

Lange haben die Benutzer*innen von Trados Studio auf eine Funktion oder eine App gewartet, mit der Dokumente zwischen Benutzern komfortabel geteilt und wieder zusammengeführt werden können. RWS hat nun im SDL AppStore eine App eingestellt, von der Benutzer*innen von Studio 2021 ab dem Service Release SR1 oder höher profitieren können, und löst damit die etwas ältere App SDL XLIFF Split/Merge ab.



DGT EMT Challenge 2021: Auf der Suche nach der perfekten CAT-Umgebung

12. April 2021

DGT EMT Challenge 2021: Auf der Suche nach der perfekten CAT-Umgebung

Das Institut für angewandte Linguistik und Translatologie der Universität Leipzig informiert die Studierenden auf der Internetseite der Universität über ein sehr interessantes aktuelles Programm der Generaldirektion Übersetzen der Europäischen Kommission (DGT). Diese lädt alle Studierenden von Instituten, die Mitglied des EMT-Netzwerks (Europäischer Master Übersetzen) sind, dazu ein, ihre eigene CATE-Umgebung (computer assisted translation environment) zu entwerfen, die sie nach ihrem Abschluss in der Arbeitswelt vorfinden möchten.



Machine translation – another tool in our toolbox? Vortrag von Univ.-Prof. Dragoș Ciobanu, PhD

29. März 2021

Machine translation – another tool in our toolbox? Vortrag von Univ.-Prof. Dragoș Ciobanu, PhD

Am Montag, 19. April 2021, findet um 17 Uhr an der Universität Wien im Zentrum für Translationswissenschaft ein Vortrag von Univ.-Prof. Dragoș Ciobanu, PhD zum Thema MÜ statt, der über ZOOM übertragen/gehalten wird. Eine Anmeldung ist über den nachfolgenden Link (zuletzt geprüft am 29.03.2021) möglich. Ein Zutritt ist bereits 15 Minuten vor Beginn möglich. Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist auf 300 begrenzt.



7 women crossing borders with their research

10. März 2021

7 women crossing borders with their research

An article written by Elaine Burke: "For International Women’s Day, we celebrate seven women whose research is truly international, thanks to the support of Marie Skłodowska-Curie Actions funding." Read the full article here:



Docktrans ToolTipp Nr. 5 - Excel und die Farben in SDL Trados Studio 2021

03. Februar 2021

Docktrans ToolTipp Nr. 5 - Excel und die Farben in SDL Trados Studio 2021

Excel und die Farben in SDL Trados Studio sind ein lange und oft diskutiertes Thema, das wir in unserem aktuellen Docktrans ToolTipp Nr. 5 aufgreifen möchten. 



Nun ist es fast zehn Jahre her: Studium nach dem Studium / Lifelong learning - ein Selbstversuch

01. Februar 2021

Nun ist es fast zehn Jahre her: Studium nach dem Studium / Lifelong learning - ein Selbstversuch

Spezialisierung durch ein aufbauendes Vollzeit-Studium, während man bereits im Beruf steht – kann das funktionieren? Renate Dockhorn, Mitinhaberin eines Übersetzungs- und Schulungsbüros, setzte sich nach 15 Jahren noch einmal in Hörsäle und Übungsräume und absolvierte „nebenbei“ den Master-Studiengang „Terminologie und Sprachtechnologie“ der FH Köln.



Docktrans-Schulungen in Zeiten von Corona

29. Januar 2021

Docktrans-Schulungen in Zeiten von Corona

In den vergangenen Monaten haben wir sehr gute Erfahrungen mit Online-Seminaren gemacht, die wir alternativ über GoToMeeting oder Microsoft Teams abgehalten haben.



Rezension zum Buch SDL Trados Studio 2019 für Einsteiger und Umsteiger

20. Januar 2021

Rezension zum Buch SDL Trados Studio 2019 für Einsteiger und Umsteiger

Dagmar Jenner vom österreichischen Verband UNIVERSITAS Austria hat sich die Mühe gemacht, eine recht umfangreiche Rezension zum Buch SDL Trados Studio 2019 für Einsteiger und Umsteiger von Renate Dockhorn zu schreiben. Der Artikel ist im Mitteilungsblatt 1/2020 erschienen und gegenwärtig (Stand: 21.01.2021) ab Seite 29 unter dem nachstehenden Link kostenlos herunterladbar. Besonders gefallen hat uns die Überschrift "So viel Spaß, wie ein Handbuchnur machen kann". Herzlichen Dank für das Kompliment!



Docktrans Tool-Tipp Nr. 4: Musen in memoQ – Kurz erklärt

25. November 2020

Docktrans Tool-Tipp Nr. 4: Musen in memoQ – Kurz erklärt

Manchmal fehlt im Übersetzungsprozess das richtige Wort zur richtigen Zeit. Nicht jeder Begriff wird in der entsprechenden Termbank gepflegt und die ständige Nutzung der Konkordanzsuche führt zuweilen auch zu Verzögerungen im Prozess. Abhilfe schaffen hier Teilsegmentvorschläge, die im Übersetzungsprozess beim Schreiben als Tool-Tipp angezeigt werden. In memoQ sind diese Teilsegmentvorschläge in Form von sogenannten Musen integriert, die zu den komplexen Ressourcen gehören. In Musen können Einträge aus Translation Memorys und LiveDoc-Korpora in einem „Training“ so aufbereitet werden, dass Teilsegmentvorschläge als Tool-Tipp in einer Dropdown-Liste bei der Übersetzung angezeigt werden (können).



Docktrans Tool-Tipp Nr. 3: Warum CU7 in SDL Trados Studio 2019 SR2 so wichtig ist

19. Oktober 2020

Docktrans Tool-Tipp Nr. 3: Warum CU7 in SDL Trados Studio 2019 SR2 so wichtig ist

2019 und 2021 parallel nutzen, das wünschen sich viele Anwenderinnen von SDL Trados Studio, bevor sie vollständig von der Version 2019 auf 2021 umsteigen, damit sie zunächst in SDL Trados Studio 2019 begonnene Projekte auch in dieser Version beenden können. Oder um Kundinnen bedienen zu können, die entweder mit der einen oder der anderen Version arbeiten. Mit der Version CU7 (15.2.7.2849) in SDL Trados Studio 2019 SR2 ist dies sowohl für die Freelance als auch für die Professional-Version möglich.



Docktrans Tool-Tipp Nr. 2: Reorganisieren? Reorganisieren!

21. September 2020

Docktrans Tool-Tipp Nr. 2: Reorganisieren? Reorganisieren!

Immer wieder haben wir uns in aktuellen und früheren Versionen von SDL MultiTerm darüber geärgert, dass die Terminologieerkennung in schnell wachsenden Termbanken früher oder später nachließ, bis wir auf die ganz einfache Lösung unseres Problems gestoßen sind: Reorganisation.



Fachkommunikation - gelenkt, geregelt, optimiert

16. September 2020

Fachkommunikation - gelenkt, geregelt, optimiert

Dr. Franziska Heidrich und Prof. Dr. Klaus Schubert sind die Herausgeber eines interessanten Buchs zum Thema „Fachkommunikation – gelenkt, geregelt, optimiert“, das im März dieses Jahres (2020) im Universitätsverlag Hildesheim erschienen ist. Das Buch steht kostenlos zur Verfügung und kann unter folgendem Link heruntergeladen werden (Stand: 16.09.2020): https://hildok.bsz-bw.de/frontdoor/index/index/docId/1023



Docktrans Tool-Tipp Nr. 1: Markieren von Segmenten in SDL Trados Studio 2019 und 2021

26. August 2020

Docktrans Tool-Tipp Nr. 1: Markieren von Segmenten in SDL Trados Studio 2019 und 2021

Hier ist er nun: unser Docktrans Tool-Tipp Nr. 1 zum Thema Markieren von Segmenten in SDL Trados Studio 2019 und 2021 im praktischen Download.



Geschafft...

19. März 2020

Geschafft...

Geschafft. Es war gar nicht so einfach, die Beratungs- und Schulungstermine der nächsten vier Wochen in einen ohnehin gut gefüllten Terminkalender zu integrieren. Aber das ist sicherlich Stöhnen auf hohem Niveau. Wir wünschen Ihnen viel Durchhaltevermögen in dieser angespannten Zeit; bleiben Sie gesund. Die nächsten Termine für Docktrans-Schulungen sind (mit dem Wissen Stand heute) ab Mitte Juni wieder möglich. Beste Grüße - Axel und Renate Dockhorn



Datum und Uhrzeit hinter Berichten in SDL Trados Studio 2019

14. Januar 2020

Datum und Uhrzeit hinter Berichten in SDL Trados Studio 2019

Während in den bisherigen Versionen von SDL Trados Studio die Berichte ohne Datum und Uhrzeit erschienen und der aktuellste Bericht eines Batch-Tasks in der Ansicht Berichte oben angeordnet war, sind die Berichte in der aktuellen Fassung von SDL Trados Studio SR2 nun mit Datum und Uhrzeit "ausgestattet".



Docktrans Tagungshaus Motel One in Essen in neuem Design

17. Dezember 2019

Docktrans Tagungshaus Motel One in Essen in neuem Design

Frisch renoviert ist unser "Docktrans Tagungshaus Ruhr", das Hotel Motel One in Essen, in dem wir unsere Seminare abhalten (das nächste Seminar SDL Trados Studio kompakt am 24. und 25. Januar 2020).



Docktrans Tipps & Tricks: SDL Trados Studio Freelance mit 45% Rabatt

17. Dezember 2019

Docktrans Tipps & Tricks: SDL Trados Studio Freelance mit 45% Rabatt

Bis zum 31.12.2019 bietet SDL die SDL Trados Studio Freelance- und Freelance Plus-Versionen mit einem Nachlass von 45% an. https://www.sdltrados.com/de/store/



20 Jahre Docktrans

08. Oktober 2019

20 Jahre Docktrans

630720000 Sekunden10512000 Minuten175200 Stunden7300 Tage1042 Wochen



Jetzt erschienen - Das neue Buch von Renate Dockhorn: SDL Trados Studio 2019 für Einsteiger und Umsteiger

15. August 2019

Jetzt erschienen - Das neue Buch von Renate Dockhorn: SDL Trados Studio 2019 für Einsteiger und Umsteiger

Das Ringen um das Wort stand wieder einmal im Mittelpunkt des neuen Buchs zu SDL Trados Studio 2019 – mit einem einfachen Ersetzen der Wörter „Studio 2017“ durch „Studio 2019“ war es auch diesmal nicht getan. Die Daten kurz und knackig: 75.000 Wörter / 1.900 Abbildungen / ca. 750 Seiten /Subskriptionspreis bis zum 31.07.2019: 39 Euro, danach 49 Euro Was ist neben einer vollständigen Überarbeitung neu? • Kapitel zu Übersetzungsbewertung • Kapitel zu den Einstellungsmöglichkeiten in den Optionen >> Editor • Kapitel Batch-Tasks im Überblick • Spezifika im Übersetzungsprozess: 30 Punkte • Qualitätsprüfung in den einzelnen Sprachpaaren • Tell me/Walk me • Aktualisieren von Dateien nach der Projektanlage • Export/Import von Benutzerprofilen • Datenpflege:10/1000, Letzte Seite, Setzen von Filtern • Alignment: 5:1/Gehe zu/Suchen/Davor und Dahinter einfügen • MultiTerm: Konvertierung von Dateien mit beschreibenden Feldern und Sprachfeldern • MultiTerm: Querverweise Im Anhang finden Sie bereits jetzt das Inhaltsverzeichnis der neuen Ausgabe. Weitere Infos und die Möglichkeit zur Online-Bestellung gibt es hier: https://www.bdue-fachverlag.de/detail_book/141



Suchoptionen und Suchmodi in SDL MultiTerm 2019

09. August 2019

Suchoptionen und Suchmodi in SDL MultiTerm 2019

Eine Kurzbeschreibung von Renate Dockhorn



memoQ 9: Der Umzug mit Projektdaten, TMs und Termbanken

10. Juli 2019

memoQ 9: Der Umzug mit Projektdaten, TMs und Termbanken

memoQ 9: Der Umzug mit Projektdaten, TMs und Termbanken auf einen neuen Computer stellt häufig ein Problem für Kolleginnen und Kollegen dar. Bitte senden Sie uns eine E-Mail an: training@docktrans.de, wenn Sie unseren Artikel dazu erhalten möchten.



AutoSuggest-Wörterbücher der Europäischen Union EN-IT, EN-DE, EN-FR, EN-ES gegenwärtig im Download-Bereich von SDL:

25. Juni 2019

AutoSuggest-Wörterbücher der Europäischen Union EN-IT, EN-DE, EN-FR, EN-ES gegenwärtig im Download-Bereich von SDL:

Im Download-Bereich von SDL stehen gegenwärtig die AutoSuggest-Wörterbücher der Europäischen Union in den Sprachkombinationen EN-IT, EN-DE, EN-FR, EN-ES zum Download zur Verfügung. Hier der Link: http://www.sdltrados.com/resources/downloads/autosuggest-dictionaries.html



Einfach und effizient: Hinzufügen und Aktualisieren von Dateien in SDL Trados Studio 2019

15. Mai 2019

Einfach und effizient: Hinzufügen und Aktualisieren von Dateien in SDL Trados Studio 2019

SDL Trados Studio 2019 ist seit Kurzem auf dem Markt und beinhaltet zwei Aspekte, die uns besonders gut gefallen und die unseres Erachtens die Projektabwicklung deutlich vereinfachen:  das schnelle Hinzufügen und das Aktualisieren von Dateien nach erfolgter Projektanlage. In der Anlage finden Sie einen Auszug dazu aus unserer aktuellen seminarbegleitenden Doku. Viel Spaß damit.



Dateien aus dem Windows Explorer heraus in SDL Trados Studio öffnen

08. Mai 2019

Dateien aus dem Windows Explorer heraus in SDL Trados Studio öffnen

SDL Trados Studio bietet die Möglichkeit, Dateien direkt aus dem Windows Explorer heraus mit einem rechten Mausklick für die Bearbeitung zu öffnen. Wird eine Datei ausgewählt, öffnet sich der Prozess für die Bearbeitung von einzelnen Dateien, werden mehr als eine Datei ausgewählt, öffnet sich die Projektanlage.



Docktrans Tipps & Tricks: Interessante App im SDL AppStore: Wordbird zum Highlighten von Text in SDL Trados Studio

12. März 2019

Docktrans Tipps & Tricks: Interessante App im SDL AppStore: Wordbird zum Highlighten von Text in SDL Trados Studio

Eine sicherlich interessante App für Kolleginnen und Kollegen, denen gegenwärtig Farben zum Highlighten von Text in SDL Trados Studio fehlen, steht mit der App Wordbird von Angela Sigee im SDL AppStore zur Verfügung. https://appstore.sdl.com/de/language/app/wordbird/890/



Bearbeiten von memoQ-XLIFF-Dateien in SDL Trados Studio und Neuimport in memoQ

24. Januar 2019

Bearbeiten von memoQ-XLIFF-Dateien in SDL Trados Studio und Neuimport in memoQ

Nachdem wir in der vergangenen Woche eine Kurzdoku zum Bearbeiten von SDL Trados Studio-Paketen in memoQ online gestellt haben, zeigen wir heute den umgekehrten Weg auf: Das Einbinden von memoQ-XLIFF-Dateien in SDL Trados Studio und – nach erfolgter Bearbeitung – den Neuimport in memoQ.



Bearbeiten von Paketen aus SDL Trados Studio in memoQ und Erstellen von Rückpaketen und *.sdlxliff-Dateien im SDL Trados Studio-Format

15. Januar 2019

Bearbeiten von Paketen aus SDL Trados Studio in memoQ und Erstellen von Rückpaketen und *.sdlxliff-Dateien im SDL Trados Studio-Format

Das Bearbeiten von SDL Trados Studio-Paketen in memoQ und – nach der Bearbeitung – das Erstellen von Rückpaketen oder einzelnen *.sdlxliff-Dateien gestaltet sich denkbar einfach.



Neues Docktrans-Seminar zum Thema Fahrzeugtechnik (Verbrennungsmotoren/Fahrwerk) am Do., 14. und Fr., 15. März 2019:

09. Januar 2019

Neues Docktrans-Seminar zum Thema Fahrzeugtechnik (Verbrennungsmotoren/Fahrwerk) am Do., 14. und Fr., 15. März 2019:

Dieses Seminar ist speziell auf Übersetzerinnen und Übersetzer, ProjektleiterInnnen und Dolmetscherinnen und Dolmetscher ausgerichtet, die im Fachbereich Fahrzeugtechnik tätig sind. Es werden die folgenden Bereiche behandelt: Fahrzeugtechnik – Teil 1: Motortechnik/Verbrennungsmotoren Schwerpunkt dieses Seminarteils ist der 4-Takt Hubkolben Verbrennungsmotor. Auf Besonderheiten in der Fertigung sowie Belastungen, Verschleiß und mögliche Schäden wird ergänzend bei der Besprechung der Einzelteile und Baugruppen eingegangen. Filme werden unterstützend gezeigt und abschließend werden andere Motorkonzepte vergleichend gegenübergestellt. Fahrzeugtechnik – Teil 2: Fahrwerkstechnik Jedes Fahrzeug, das eine Person befördern kann und einen Antriebsmotor besitzt, hat auch ein Fahrwerk bzw. eine Radaufhängung. In diesem Seminarteil werden Sie die typischen Fahrwerkskomponenten kennenlernen. Schulungsort: Docktrans, DorstenReferent: Axel Dockhorn Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Online-Buchung finden Sie hier:



Seminarbericht von Florian Tejera

27. Juni 2018

Seminarbericht von Florian Tejera

Florian Tejera hat einen Seminarbericht zum Docktrans-Seminar "SDL Multiterm für Anwender" geschrieben, das wir Anfang Juni in Essen gehalten haben. Nachstehend der Link zum Text. Vielen Dank für die Mühe!



Seminarsommerpause nach Seminar SDL Trados Studio kompakt am vergangenen Wochenende

25. Juni 2018

Seminarsommerpause nach Seminar SDL Trados Studio kompakt am vergangenen Wochenende

Nach dem Docktrans-Seminar SDL Trados Studio kompakt, das wir am vergangenen Wochenende (22. und 23.06.2018) in Essen gehalten haben, gehen wir mit den Gruppenseminaren jetzt erstmal in die verdiente Seminarsommerpause. Mittlerweile hat sich Essen als Standort zu unserem Favoriten entwickelt – die weiten Räumlichkeiten, die Lage mitten im Zentrum und trotzdem ruhig und das hervorragende Team im Tagungshaus sorgen dafür, dass wir uns optimal auf die Arbeit konzentrieren können/konnten. 



Docktrans Tipps & Tricks: Abschalten der automatischen Großschreibung am Segmentanfang

08. Mai 2018

Docktrans Tipps & Tricks: Abschalten der automatischen Großschreibung am Segmentanfang

Docktrans Tipps & Tricks: Abschalten der automatischen Großschreibung am Segmentanfang



Tipps & Tricks: Der Dateityp Zweisprachige Excel in SDL Trados Studio 2017

30. April 2018

Tipps & Tricks: Der Dateityp Zweisprachige Excel in SDL Trados Studio 2017

Die Verarbeitung von zweisprachigen Excel-Dateien in SDL Trados Studio 2017 ermöglicht nicht nur das Ausblenden von einzelnen Spalten in SDL Trados Studio 2017, welches im Dateityp Microsoft Excel 2007-2016 auf der Registerkarte Auszuschließende Inhalte festgelegt wird, sondern gibt die Möglichkeit festzulegen, in welcher Spalte die Übersetzung, in welcher der Ausgangstext steht. Interessant ist auch die Schnellvorschau, die zeigt, wie das Dokument in Studio erscheint. Diese Schnellvorschau ist auch für andere Dateitypen vorhanden.



Zusatzkapitel SDL Trados GroupShare 2017 SR1

21. März 2018

Zusatzkapitel SDL Trados GroupShare 2017 SR1

In meinem aktuellen Buch zu SDL Trados Studio 2017 haben wir ein Zusatzkapitel zu SDL Trados GroupShare 2017 SR1 über 30 Seiten eingefügt, haben neben der Einbindung neuer Leistungsmerkmale ein größeres Format gewählt (168 x 240 mm) und die Wortzahl von 63.000 auf 69.000 erhöht. Wir sind gespannt, wie das Buch ankommt. Bestellbar ist es im BDÜ Fachverlag hier: http://www.bdue-fachverlag.de/fachverlag/publikationen/detail_book/132



Warum trennt SDL Trados Studio 2017 manchmal das Segment nach einem Doppelpunkt und manchmal nicht?

14. Februar 2018

Warum trennt SDL Trados Studio 2017 manchmal das Segment nach einem Doppelpunkt und manchmal nicht?

Das liegt an der Standardeinstellung zum Doppelpunkt im Translation Memory, die in den Segmentierungsregeln festgelegt ist. Als Standard ist der Doppelpunkt ein Zeichen für ein Segmentende, es sei denn, es wird nach dem Doppelpunkt klein weitergeschrieben.



Essen ist wirklich eine Reise wert…

24. Januar 2018

Essen ist wirklich eine Reise wert…

Essen ist wirklich eine Reise wert…mussten wir in der vergangenen Woche wieder einmal feststellen, als wir uns unser neues Docktrans-Tagungshaus „Motel One“ in Essen bzw. dessen Umgebung noch einmal näher angeschaut haben. Dass es fußläufig zum Limbecker Platz liegt, war uns klar. Kommt man aus der Tür schaut man direkt auf Stratmanns Theater, ums Eck befindet sich das Grillo-Theater und auch der Dom, das Cinemaxx, das Aalto und die Philharmonie sind ebenfalls fußläufig zu erreichen. Und das Tagungshaus liegt direkt in der Innenstadt mit seinen vielen Geschäften und Restaurants. Herzlich Willkommen in unserem neuen zweiten Tagungshaus!



In_10_Schritten_zum_Projekt_SDL_Trados_Studio_2017

02. Oktober 2017

In_10_Schritten_zum_Projekt_SDL_Trados_Studio_2017

Docktrans-Kurzanleitung  "In 10 Schritten zum Projekt: SDL Trados Studio 2017". Gerne senden wir Ihnen die Kurzanleitung zu, wenn Sie uns eine E-Mail an training@docktrans.de senden.



Das Buch zu SDL Trados Studio 2015

22. November 2016

Das Buch zu SDL Trados Studio 2015

Autorin: Renate Dockhorn



Alternative Übersetzungsansicht in SDL Trados Studio 2019

05. August 2016

Alternative Übersetzungsansicht in SDL Trados Studio 2019

Die alternative Übersetzungsansicht ordnet die Fenster für Übersetzungsergebnisse, Konkordanzsuche, Kommentare, Meldungen, Bewertungen und Terminologieerkennung unterhalb der zu übersetzenden Segmente an. 



Was macht Docktrans-Seminare aus?

01. August 2016

Was macht Docktrans-Seminare aus?

Um den Teilnehmern einen angenehmen Ablauf zu ermöglichen, finden unsere Docktrans-Seminare auch im unwahrscheinlichen Fall statt, dass sich nur ein Teilnehmer anmeldet. Dies ermöglicht den Teilnehmern eine frühzeitige Reisevorbereitung. Darüber hinaus ist uns eine angenehme Gruppengröße von 6-8 Teilnehmern wichtig, damit effizientes Arbeiten möglich ist.  Jeder Teilnehmer erhält für die Schulung ein eigenes Notebook mit vorinstalliertem Schulungstool. Die Seminarpräsentation erfolgt über Beamer und über GoToMeeting, damit die Teilnehmer die Erläuterungen des Referenten/der Referentin über Beamer und auf den Schulungsnotebooks nachverfolgen können. Die Schulungen sind auf 9 Stunden angesetzt, damit Theorie UND Praxis möglich sind – und trotzdem Zeit für wichtiges Netzwerken bleibt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zu einer Fragerunde vier Wochen nach dem Seminar über GoToMeeting. Im Schulungspreis enthalten ist ein umfangreiches Skript, das Mittagessen und die Tagungsgetränke. Die Buchungen sind online auf docktrans.de online buchbar. Zielgruppen sind Sprachendienste in Unternehmen, LSPs und freiberufliche Übersetzer.



Docktrans unterstützen Nachwuchs

25. Juli 2016

Docktrans unterstützen Nachwuchs

Studierende aus den Fachbereichen Translation/Terminologie und Sprachtechnologie haben zukünftig die Möglichkeit, zu einem symbolischen Preis von 10 Euro an Docktrans Gruppenschulungen in Köln und Essen teilzunehmen. Pro Seminar stehen jeweils 2 Plätze für Studierende zur Verfügung. Ziel ist eine Unterstützung des Nachwuchses durch praxisorientierte Seminare bereits im Studium und aktives Netzwerken durch den Kontakt zu bereits auf dem Markt aktiven Kolleginnen und Kollegen in den Seminaren. Kontakt: training@docktrans.de  



Kurzumfrage TM_Systeme

07. Oktober 2015

Kurzumfrage TM_Systeme

Herzlichen Dank für die zahlreiche Beteilung an dieser Umfrage. Im nächsten Jahr gibt es dann die "Langumfrage".



Docktrans erweitern Wirkungskreis um neues Tagungshaus für Intensivschulungen in Köln

05. Februar 2015

Docktrans erweitern Wirkungskreis um neues Tagungshaus für Intensivschulungen in Köln

Neben dem Mercure Hotel Köln City Friesenstraße für Gruppenschulungen werden unsere zukünftigen auf 1-3 Personen ausgerichteten Intensivschulungen "ein Türchen weiter" und ebenfalls in der Nähe des Hauptbahnhofs auf dem Theodor Heuss Ring stattfinden. Wir freuen uns auf die neue Wirkungsstätte. Machen Sie sich hier einen Eindruck: https://www.youtube.com/watch?v=pGl_1cA5Uso



Redundanzen sind nicht alles - Artikel aus MDUE 05-12

15. Januar 2015

Redundanzen sind nicht alles - Artikel aus MDUE 05-12

Das wiederholte Vorkommen derselben Information, in der Kommunikationstheorie „Redundanz“ genannt, stellt für Übersetzer ein nahezu omnipräsentes Thema dar, wenn es um Translation-Memory-Systeme (TM-Systeme) geht. Hersteller werben seit eh und je mit der Zeit- und Kostenersparnis, die durch diese redundanten Informationen im Übersetzungsprozess möglich ist. Und bei vielen Übersetzern entstand der Eindruck, dass die Arbeit mit einem TM-System nur dann wirklich Sinn macht, wenn sie mit Texten arbeiten, in denen besagte Wiederholungen und Textähnlichkeiten vorkommen. Aussagen wie „Die Arbeit mit einem TM-System bringt für mich keine Vorteile, da ich mit literarischen / juristischen / … Texten arbeite“, gaben den Anstoß für diesen Artikel. In zehn Punkten wird in der Folge aus Anwendersicht beleuchtet, warum der Einsatz eines TM-Systems auch bei der Arbeit mit Textsorten sinnvoll ist, in denen Redundanzen eher selten oder gar nicht vorkommen.



Das Buch zu SDL Trados Studio 2014

08. Januar 2015

Das Buch zu SDL Trados Studio 2014

Autorin: Renate Dockhorn